shredded banknote design

In Zusammenarbeit mit der Österreichischen Nationalbank beschäftigt sich „laminote“ seit der Währungsumstellung mit Verwertungskonzepten für ausgediente und geshredderte Banknoten. Jährlich fallen in der EU hunderte Tonnen an entwerteten Banknoten an, laminote entwickelte daraus eine Produktlinie.
 handgelegte Euro-Banknoten auf Lexan, mehr . . .cube.htmlshapeimage_4_link_0

Schmuckkollektion „style“


Ein Collier, bestehend aus millimeterkleinen Geldschein-Resten, zusammengepresst zwischen Acrylglas. Ein Kreuz, das an der Oberfläche mit Relikten aus ehemaligen Zahlungsmittel geschmückt ist. Arbeiten wie diese erinnern einerseits an die Allmacht des Konsums und beeindrucken anderseits durch Ästhetik: Klarheit der Formen und Farbenfülle . . .

Martin Behr, Salzburger Nachrichten

Folienmaterial „laminote“


. . . "laminote" ein wiederstandsfähiges Folienmaterial für Raumteiler, Tischtücher, Taschen und andere Gebrauchgegenstände, entstand und könnte bald das Bankwesen selbst wieder heimsuchen. Scherz will künftig Schutzhüllen für Sparbücher und Kreditkarten aus seinen farbenfrohen Folien, die bereits in hoher Stückzahl produziert werden, herstellen. Ganz nach dem Motto: Wo Geld drin ist, kann auch Geld drauf sein." Für Bankkunden dürfte so - zumindest rein optisch- ein Gewinn garantiert sein.

Colett M. Schmidt, Der Standard, Artikel

financial juggling „cashball“


… patentiertes Schmuckdesign und Homewear aus alten Banknoten. Klassisch in den Farben des alten Schilling-Fünfhunderters oder in den knalligen Euroversionen entstanden aus handgelegten, geshredderten Altnoten moderne schmucke Kreuze, Ringe und Anhänger. Wanduhr)en, Duschvorhänge und Lichtkörper erhellen Innenräume. Die Kreation „cashball“ kommt als Anti-Stress-Tool nicht nur bei Bankern und Investmentmanagern gut an!

Creativ Industries Styria (Artikel)

all rights by laminote Burghard Scherz  Austria  8020 Graz email office@laminote.com